Erdbau Wasserbau

Erdbau und Wasserbau

Erdbewegungen, Aushub, Planie-Arbeiten, Damm- und Wasserbau, Landschaftspflege und Umweltschutz - hier sind die Spezialisten vom LZR Erdbau- Team gefragt. Mit großem Wissen über das Stabilisieren, Verfestigen und Verdichten bis hin zum Fingerspitzengefühl jedes einzelnen Baggerfahrers und einem vielfältigen Fuhrpark realisiert das LZR Erdbau- Team Kundenpläne.

Aushubarbeiten

Ob felsiger oder sandiger Grund, ob Steillage oder Platzmangel— LZR findet für alles eine Lösung. Zum LZR- Maschinenpark gehören Radlader und Bagger mit vielfältigen Spezialaufsätzen für individuelle Einsatzmöglichkeiten. Der flexibelste unter den Baggern ist unser Mobilbagger. Etwas schwerfälliger auf Ketten unterwegs, dafür aber um einiges kräftiger sind unsere Raupenbagger. Mit 14,50 m Reichweite kommt unser Langstielbagger weit hinaus. Er benötigt aber einen Sondertransport. Neben Tief- oder Felslöffel zur zügigen Ausräumung der Baugrube stehen unseren Baggern auch ein breiter Grabenraumlöffel, Meißel oder Greifer zur Verfügung.
Um das anfallende Material auch von Großbaustellen zügig abfahren zu können, verfügt LZR über einen gut strukturierten Fuhrpark.

Das Aushubmaterial in den Bodenklassen Z 0 bis Z 2 findet bei LZR direkte Verwertung oder kann in die nah gelegene LZR-Boden-Deponie am Biebelrieder Kreuz (link zu Bodenverwertung) entsorgt werden.

Nassbaggerungen

Baggerarbeiten im Nassbereich zählen zu den Routine- Aufgaben bei der Sand- und Kiesgewinnung. Für Aufträge im Wasserbereich ist das LZR- Team daher bestens ausgerüstet. Aufträge zur Hafensanierung, Uferbefestigungen oder Schleusensanierung sprechen für sich.

Landschaftspflege

Renaturierung und Rekultivierung sind obligatorische Arbeiten in den LZR– Kiesgruben. Kein Wunder, dass dieses Wissen und die Erfahrung gerne auch für landschaftspflegerische Maßnahmen in Anspruch genommen werden. Geht es um die Anlage eines natürlich anmutenden Bachlaufes, eines Sees oder Flachwasserzonen—die LZR– Fachleuten wissen, worauf es ankommt. Viele artenreiche Biotope sind auf diese Weise schon

entstanden.