Baggern, sieben, betonieren - dem Rohstoff Sand und Kies auf der Spur.

Da der ursprünglich geplante Türöffner-Ort, die LZR- Kiesgrube in Astheim, buchstäblich im Schlamm versank, verlegten wir kurzerhand den Türöffnertag in das zentrale Werk nach Kitzingen. Dort machten sich die 40 Kinder, eingeteilt in vier Gruppen, mit einem GPS- Quiz auf die Spur von Sand und Kies. Dabei erfuhren sie, wo der wichtigste Rohstoff unseres Landes herkommt, wie er gesäubert, sortiert und weiterverarbeitet wird. Natürlich war Mitmachen angesagt – und die „Maus-Fans“ durften im großen Bagger mitfahren, Edelsteine aus dem Sand sieben und selbst Beton herstellen. Da die Kiesgrube ein wertvoller Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten darstellt, spielte der Naturschutz auch bei Mal- und Bastelaktionen eine große Rolle. Mit strahlenden Gesichtern gingen alle am Ende Tages nach Hause.

Spendenübergabe im Kindergarten Astheim

Statt für Getränke und Essen zu bezahlen, stand ein Spendentopf für den Astheimer Kindergarten parat, der fleißig gefüllt wurde. Elisabeth Ziegler übergab den auf 300 Euro aufgerundeten Betrag an Kindergartenleiterin Anneliese Götz, und lud alle zu einem tollen Ausflug in die LZR- Kiesgrube ein. Der Vorschlag wurde mit Begeisterung angenommen.

 

3. Oktober 2017, ein Tag voller action:

  • Action-beim-Tueroeffnertag
  • AlleKinder_1768
  • Auf-dem-Stelzenbagger
  • Bagger-auch-fuer-Maedchen
  • Baggerarbeit_zeigen
  • Baggerfahrer-Nachwuchs
  • Basteln
  • Betonieren
  • Eidechsen-Tatoos
  • Fundstcke-beim-Sandsieben
  • Im-Fahrzeugmischer-am-Steuer
  • Im-Kieswerk-hoch-hinaus
  • Kleine-Betonkunstwerke
  • Leckere-Muffins
  • Mit-Sieben-zur-Schatzsuche
  • Nix-fuer-Saubermaenner
  • Selbst-Betonieren
  • Spa-im-Bagger
  • schaut-mal-da

Simple Image Gallery Extended